Geo-Daten-Infrastruktur

GDI Sachsen e.V.

Digitale Welten 2024

Die DIGITALE WELTEN 2024 - KONGRESS FÜR GEOINFORMATIK UND GEODÄSIE finden am 27.02.2024 im Rathaus Dresden, Goldene Pforte statt.

Die Organisatoren GDI Sachsen e.V., die BDVI Landesgruppe Sachsen, DMV, DVW Sachsen, DGfK Sektion Dresden, VDV Landesverband Sachsen, Bildungswerk VDV und die Hochschulen TU und HTW Dresden laden Sie herzlich ein.

Die offene Fachdiskussion, der persönliche Meinungsaustausch und vertrauensvolle Gespräche sind auch in einer zunehmend vom digitalen Informationsaustausch geprägten Zeit wichtige Kommunikationsmittel. Unsere Veranstaltung bietet eine Plattform für persönliches Treffen mit Vertretern der öffentlichen Verwaltung, Wissenschaftlern und Firmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den „Digitalen Welten“ 2024!

Hier finden Sie die Agenda der Veranstaltung. Änderungen behalten wir uns vor.

Die Teilnahmergebühr beträgt 100 €. Für Teilnehmer über Freikontingente der Vereine wird keine separate Teilnahmegebühr berechnet.
Die Online-Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über das Anmeldeformular.
Anmeldeschluss ist der 21.2.

Interessenten an der Fachausstellung können weitere Informationen über
digitale-welten@gdi-sachsen.de anfordern. Über diese Adresse erfolgt auch die Anmeldung zur Fachausstellung.

Die Veranstaltung wird von der IK Bau Sachsen als Fortbildung gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Sachsen mit 6 UE (á 45 Minuten) anerkannt. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
digitale-welten@gdi-sachsen.de .
 

Agenda

Zum Tod von Prof. Dr. Horst Lilienblum, Gründungsmitglied und langjähriger Vereinsvorsitzender

Die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Mitstreiters Prof. Dr. Horst Lilienblum hat uns tief erschüttert. Wir verlieren mit ihm einen der Gründungsväter unseres GDI Sachsen e.V., den er maßgeblich in seiner erfolgreichen Entwicklung geprägt hat. Dank seines hohen persönlichen Engagements und mit spürbarer Leidenschaft ist es Ihm gelungen, die Entwicklung des Geoinformationswesens in Sachsen voranzutreiben. Dabei ging es ihm vor allem darum, die großen Synergiepotenziale aus einem engen Zusammenwirken der Geoinformationswirtschaft mit staatlichen und kommunalen Stellen unter Nutzung modernster Geoinformationstechnologien zu erschließen und einer breiten Nutzung zuzuführen. In diesem Zusammenspiel konnte er seine beruflichen Erfahrungen einbringen und die Vision der gemeinsamen Bearbeitung und Nutzung von Geoinformationen voranbringen. Insbesondere bezüglich GNSS-Technologien (Global Navigation Satellite System) verfügte er über ausgesprochen profundes Fachwissen: Bereits in seiner Dissertationsarbeit 1987 hatte er sich auf dieses Thema fokussiert und viele Jahre selbst praktisch mit modernen Mitteln umgesetzt.

Zugleich war ihm die Förderung des fachlichen Nachwuchses unter Studenten, Schülern und Start-Ups eine Herzensangelegenheit.

Seinem persönlichen Einsatz ist insbesondere zu verdanken, dass sich das Sächsische GIS-Forum zum sichtbaren Aushängeschild unseres Vereins entwickelte. Unter dem Namen „Digitale Welten“ ist diese etablierte Veranstaltung ein Treffpunkt für Interessenten, Nutzer, Spezialisten und Entscheider aus der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und Wissenschaft, welche noch heute unter Führung des GDI Sachsen e.V. gemeinsam mit anderen sächsischen Vereinen durchgeführt wird.

Wir werden seine Ideen weiter fortführen und Ihn als Ehrenmitglied in bleibender Erinnerung behalten.

Die Mitglieder und Freunde des GDI Sachsen e.V.

Digitale Welten 2023

Nach dreijähriger Pause fand der Kongress für Geoinformatik und Geodäsie am 24.01.2023 wieder als Präsenzveranstaltung im Plenarsaal des Dresdner Rathauses statt. Vielfältige Informationen, innovative Entwicklungen und intensiver Erfahrungsaustauch – die Vorträge zum Kongress und die Workshops am Vortag erwiesen sich als voller Erfolg.

Weiterlesen …

Digitale Welten 2022

Am 25.01.2022 hatten wir Sie zu den "Digitalen Welten 2022 - online" eingeladen. Wir, die Vereine GDI Sachsen e.V., DGfK Sektion Dresden, DVW Sachsen e.V., BDVI Landesgruppe Sachsen und der VDV Landesverband Sachsen hatten uns nach dem coronabedingten Ausfall in 2021 für eine digitale Veranstaltung entschieden. Den über 200 Teilnehmern wurden vier interessante Vorträge zu ganz unterschiedlichen Fachthemen geboten.

Weiterlesen …

Open Data Camp 2021

Vom 22.-24. Oktober 2021 fand im Dynamo-Stadion der Hackathon zum Thema „Urbane Mobilität“ statt. Es ging darum, binnen 48 Stunden aus offenen, frei verfügbaren Daten Mobilitätsanwendungen für die Stadt und Dynamo Dresden zu entwickeln. Etwa 50 „Hacker“ nahmen teil. Sie diskutierten untereinander Lösungsideen und schlossen sich dann in neun Teams zum Programmieren zusammen.

Weiterlesen …

Digitale Welten 2020

Der Kongress „Digitale Welten“ als neues Format des GIS-Forums war ein großer Erfolg. Die Veranstaltung ruht auf breiten Schultern und wird vom GDI-Sachsen e. V., dem DVW e. V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, dem Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI) Landesgruppe Sachsen und dem VDV - Verband Deutscher Vermessungsingenieure e. V., Landesverband Sachsen getragen.

Weiterlesen …

Wer wir sind

Der Verein versteht sich als offene Plattform des Geoinformationswesens für Interessenten, Nutzer, Spezialisten, Entscheider aus Wirtschaft, Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Wissenschaft, Kommunen, Politik, staatlichen Einrichtungen und Behörden, anderen Fachverbände in Sachsen und darüber hinaus. Jeder Vertreter der oben genannten Bereiche kann Mitglied des Vereins werden.

zum Portrait des Vereins