Erfolgreicher 1. Mitteldeutscher Geo-Treff

Das netzwerk | GIS Sachsen-Anhalt, der Geo Leipzig e.V. und der GDI-Sachsen e.V. haben am 25./26.09.2018 gemeinsam den ersten „Mitteldeutschen GEO-Treff“ in den Räumen des Gastgebers Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Hörsaalgebäude des Uni-Campus Heide-Süd in Halle (Saale) ausgerichtet.

  • Namhafte Fachexperten sowie zahlreiche Anwender, Entwickler und Entscheider haben umfassend das Thema Geoinformation und Digitalisierung beleuchten. Die Geoinformation ist Grundlage für alle Planungsebenen, um z.B. eine umfassende Raumplanung, Landesentwicklung oder auch die Erfassung der Erdoberfläche zu ermöglichen.
  • Die Tagung haben rund 240 Teilnehmer aus ganz Deutschland besucht.
    Die Workshops des Vortages hatten 53 Teilnehmer. 25 Interessierte durften die "historische Karten in der Universitätsbibliothek" in der Exkursion am Dienstagabend bestaunen.
  • Es haben sich 21 Firmen, Hochschulen und Fachvereine auf dem GEO-Treff in den Bereichen Vermessung, Geodatenmanagement und –verarbeitung bis hin zu Künstliche Intelligenz präsentiert.

Auf der Homepage des Mitteldeutschen Geo-Treffs 2018 finden Sie eine detaillierte Nachlese zur Veranstaltung.

Zurück